» » Arten von Terrierhunden

Arten von Terrierhunden

eingetragen in: Hunderassen | 0

Was auch immer Ihr Hund bevorzugt, Sie werden sicherlich Terrierhunde unter den Kandidaten für einen Kumpel finden. Sie erhalten Energie, die Sie mit wenig Pflege und zusätzlichem Witz brauchen.

Terrier-Hunde, die hauptsächlich für die Jagd und das Töten von Ungeziefer gezüchtet werden, sind heute dafür bekannt, ein breites Spektrum an Merkmalen und Charakteren anzubieten, die Sie als liebenswert empfinden können. Sie sind nicht so kuschelig wie Spielzeughunde (es gibt zwar einige Terrierhunde in den Halterungen für Spielzeug- und Begleithunde) und sie sind vielleicht nicht so intelligent wie andere Rassen, aber sie lösen diese Mängel mit verschiedenen Dingen aus, die nur sie bieten können.

Lassen Sie uns kurz einige Terrierhundetypen besprechen, die Sie interessieren könnten:

Weniger aggressiv, aber definitiv nicht schüchtern. Dies beschreibt Soft Coated Wheaten Terrier am besten. Sie sind definitiv wach und sehr temperamentvoll, aber wenn der Ruf nach Stetigkeit ankommt, werden sie Ihnen sicherlich etwas Selbstvertrauen und eine ruhige Haltung zeigen.

Auch dieser Hundetyp ist mit Intelligenz ausgestattet, so dass er mit Gehorsamstraining sehr ansprechend ist.

Parson Russell Terrier ist ein Hundetyp, der Kühnheit, Klugheit, Zuneigung und ausgelassene Disposition zeigt. Während viele dies für einen spielerischen Kumpel halten, ist es dennoch nicht ratsam, Parson Russell mit nach Hause zu nehmen. In der Tat ist formales Gehorsamstraining ein absolutes Muss für Besitzer, da diese Hundeart eher Unfug und zu viel Verspieltheit zeigt, was dieses Tier zu einem sehr unabhängigen Tier macht. Für Menschen mit aktivem Lebensstil und solche, die explorative Dispositionen tolerieren können, ist dieser Scamp das Beste für Sie.

Der Norwich Terrier dagegen ist eine Art Hund, der aus der Zucht kleiner Terrier mit anderen kleineren Rassen, möglicherweise Yorkshire Terrier, entstanden ist. Der Unterhalt von Norwich Terrier ist minimal und sie sind zufrieden mit bescheidenen Wohngebieten. Sie haben jedoch eine aktive Disposition und können zärtlich und furchtlos sein. Darüber hinaus sind sie auch dafür bekannt, stämmige und fröhliche Persönlichkeiten zu zeigen, die sie zu idealen Kumpels machen.

Ähnlich wie die Norwich Terrier sind auch die Norfolk Terrier temperamentvoll, furchtlos, charmant und immer einsatzbereit. Während beide möglicherweise ähnliche körperliche Merkmale aufweisen, können Norfolks immer noch durch ihre Ohrenfalten unterschieden werden.

Kerry Blue Terrier sind im Prinzip Arbeiterhunde und eignen sich hervorragend als Wachhunde. Der Name dieses Hundes stammt von seiner blau gefärbten Fellfarbe, die ursprünglich im Welpenalter schwarz war.

Wire Fox Terrier sind von großem Interesse, da sie durch ihre hervorragenden Ausdauerfähigkeiten und Schnelligkeit Kraft zeigen. Wachsamkeit und schnelle Bewegungen sind die dominierenden Ausdrücke dieses Hundetyps. Es ist jedoch ratsam, dass der Hundehalter diesen Hund ausbildet und ausreichend tägliche tägliche Übungen erhält.

Inzwischen sind Smooth Fox Terrier die ausgelassenen und lebhaften Arten von Hunden, die ideal für Land- und Stadtleben geeignet sind. Mit seiner Intelligenz und Klugheit macht dieser Hund gute Auszubildende und muss damit gutgeschrieben werden. Sie neigen auch dazu, ihren Besitzern große Zuneigung zu zeigen.

Dies sind nur einige der vielen Terrierhundetypen, die als Ihre nächsten Haustiere betrachtet werden können. Im Allgemeinen verfügt dieser Hund über gute Dispositionen und eignet sich ideal für Haustiere. Während einige unauffällige Aggressivität zeigen können, ist die Tatsache, dass die meisten Typen die Fähigkeit besitzen, Zuneigung und einen starken Ausdruck ihrer Verbundenheit mit ihren Besitzern zu entwickeln, nicht vernachlässigt. Seien Sie jedoch gewarnt, dass einige Hundetypen dieser Rasse sehr spielerisch sein können und genügend Aufmerksamkeit und Zeit während des Gehorsamstrainings und der Übungen erhalten sollten.