» » „Designer“ -Hunde

„Designer“ -Hunde

eingetragen in: Allgemein | 0

Jeden Tag hören wir mehr über die neuen „Hybrid“ -Hunde oder „Designer“ -Hunde. Jedes Feature wird von Bildern von bezaubernden Welpen begleitet, die Beispiele dieser neuen „Rasse“ sind.

Natürlich sind sie süß! Alle Welpen sind! Sollten Sie Hunderte und in manchen Fällen Tausende von Dollar für einen bezahlen? Sicherlich nicht! Der Nachwuchs einer Paarung zwischen zwei reinrassigen Hunden verschiedener Rassen ist ein Mischling, ein Köter. Und wenn Sie eines haben, sollten Sie es lieben, trainieren und dafür sorgen, als hätte es das blutigste Blut des Hundelandes.

Jede Hunderasse, und es gibt Hunderte auf der Welt, wurde von Menschen „geschaffen“. Jede Rasse wurde für einen bestimmten Zweck entwickelt – ob diese ursprüngliche Aufgabe die Herde bewachte oder der ideale Schoßhund war. Es gibt keinen Grund, dass die Entwicklung nicht fortgesetzt werden sollte. Wenn ein Hund mit besonderen Eigenschaften benötigt wird, werden unternehmungslustige Personen kommen, um dieses Bedürfnis zu erfüllen.

Es braucht jedoch viele Generationen, um „wahr“ zu sein. Vergleichen Sie sich mit Ihren Geschwistern. Haben Sie alle das gleiche Aussehen, die gleiche Persönlichkeit, die gleichen Interessen und Stärken? Die Chancen stehen gut, Sie nicht. Jeder von Ihnen hat einige der „besten“ Eigenschaften Ihrer Eltern. Aber das sind vielleicht nicht dieselben Eigenschaften. Und jeder von euch hat das Schlimmste.

Zwei der bekanntesten Mischlinge sind jetzt das „Golden Doodle“ und das „Puggle“. Der Gedanke hinter diesen Kreuzen liegt auf der Hand: Wäre es nicht schön, die Persönlichkeit und die Bereitschaft eines Golden Retriever zu kombinieren mit dem pudelfreien Fell und Intelligenz? Wäre es nicht genauso schön, einen kleinen Hund ohne die Probleme mit dem Atmen eines Mops zu haben, aber ruhiger als ein Beagle?

Aber es gibt keine Möglichkeit zu wissen, dass Sie keinen hoch angespannten, lauten, störrischen, schlampigen Köter bekommen, der wie der Dickens aussieht!

Wenn Sie in Betracht ziehen, das Geld auszugeben, das diese „Hybriden“ geboten haben, sollten Sie unbedingt alle Merkmale der beitragenden Rassen erforschen. Sie erhalten eine Mischung aus beiden. Eine ebenso entzückende Mischung erwartet Sie möglicherweise in Ihrem örtlichen Tierheim – in der gewünschten Größe, mit dem gewünschten Mantel und dem entzückenden Gesicht, das Ihr Herz zum Schmelzen bringt.

Wenn Sie bestimmte Eigenschaften für Ihren Welpen benötigen – ob ein Familienmitglied Allergien hat, Sie einen sehr kleinen oder keinen Hof haben oder in Ihrem Haushalt einen ruhigen, „einfachen Hüter“ benötigen oder wenn Sie an der Welt von Welpen teilnehmen möchten Hunde-Konkurrenz, betrachten Sie ein reinrassiges Tier. Es gibt über 150 Rassen, die vom American Kennel Club anerkannt sind. Erforschen Sie sie auf akc.org. Sicher ist einer von ihnen der richtige für Sie.