Home » Allgemein » Hunde für Familien mit Kindern

Hunde für Familien mit Kindern

Veröffentlicht in: Allgemein

Die Wahl des richtigen Hundes für Ihre Familie mit Kindern benötigt etwas Forschung, wenn Sie neu in der Hundehaltung sind. Familien mit Kindern müssen auf bestimmte Eigenschaften wie Temperament, Größe und Energie achten, bevor sie einen Hund adoptieren oder kaufen.

Kinder spielen gerne mit Hunden. Manchmal vergessen sie, den Hinweis des Hundes zu respektieren, sich zurückzuziehen. Du brauchst einen Hund, der nichts dagegen hat, wenn sein Haar oder sein Schwanz gezogen wird. Größe ist die andere wichtige Überlegung. Dies dient sowohl der Sicherheit von Kindern als auch von Hunden. Es gibt Hunderassen, die sehr gut mit Kindern sind, aber zu groß; vor allem mit kleinen Kindern, die versehentlich getreten oder umgestoßen wurden.

Einige Hunderassen, die gut mit Kindern sind, haben einen hohen Energie- oder Aktivitätsgrad als andere. Wenn Hunde die körperlich notwendige Übung nicht erhalten, entwickeln sie eher Verhaltensprobleme wie übermäßiges Kauen oder Bellen. Wählen Sie eine Hunderasse, die Kinder liebt, aber weniger Bewegung erfordert, wenn Ihre Familie nicht so aktiv ist.

Hier sind einige Rassen, die gut mit Kindern funktionieren:

Beagle: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 40 bis 59 lbs. Beagles vergossen. Wenn Sie oder ein Familienmitglied an Allergien leiden, lohnt es sich, in andere Rassen zu schauen, die gut mit Kindern umgehen.

Bassett Hound: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 50 bis 65 lbs. Passt gut zu anderen Hunden und Haustieren. Minimale Übung benötigt. Cairn Terrier: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 13 bis 25 lbs. Minimale Verschüttung.

Cocker Spaniel: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 13 bis 30 lbs. Regelmäßige Bewegung kann erforderlich sein.

Dackel: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 16 bis 32 lbs. Minimale Übung benötigt. Sie sind Mittelausscheider und erfordern wenig Übung. Einbruch kann schwierig sein.

Golden Retriever: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 65 bis 75 lbs. Einfach zu trainieren. Passt gut zu anderen Hunden und Haustieren. Tägliche Übung benötigt. Liebt es, mit Bällen und anderen Spielzeugen zu bezahlen, also ist Bewegung ziemlich einfach.

Labrador Retriever: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 60 bis 75 lbs. Minimale Pflege erforderlich. Erfordert tägliches Training.

Mops: Im Allgemeinen eine nicht beißende Rasse. Gut mit Kindern. Ungefähre Größe: 14 bis 18 lbs. Verteilt reichlich, in der Regel saisonal.

Zwar gibt es keine Garantie, dass ein bestimmter Hundentyp gut mit Kindern zurechtkommt, aber es gibt eine große Auswahl an Hunderassen (viel mehr als hier erwähnt), die dafür bekannt sind, ausgezeichnete Familienhunde zu sein. Denken Sie immer daran, bevor Sie Ihren nächsten Welpen adoptieren oder kaufen, machen Sie bitte Ihre Hausaufgaben.

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API