Home » Hunderassen » Hundegeschichte: Der Pit Bull Terrier

Hundegeschichte: Der Pit Bull Terrier

Veröffentlicht in: Hunderassen

Es wird angenommen, dass die meisten modernen Pit Bulls von europäischen Bulldoggen und verschiedenen Mastiffsorten abstammen, die früher in der Landwirtschaft verwendet wurden. Die Mastiffs waren für ihre Stärke und Kraft bekannt, weshalb sie hauptsächlich dazu dienten, den Bauern mit ihren Bullen zu helfen, wenn es Zeit war, sie von den Feldern zu holen.

Der Mastiff wurde als Bulldog bekannt. Der Hauptzweck des Hundes bestand darin, den Bauern davor zu schützen, von einem wütenden Bullen zerfleischt zu werden. Der Hund erfüllte diese Aufgabe meist, indem er sich auf den Bullen beißte und so lange anhielt, bis der Bulle nachgab. Da diese Hunde zum Schutz vor wütenden Bullen verwendet wurden, mussten sie enorme Kraft in ihren Kiefern und Körpern haben. Sie mussten auch stur genug sein, um sich an einem stampfenden Bullen festzuhalten, egal, was der Bulle ihnen angetan hatte, um den Bauern, für den sie arbeiteten, zu beschützen.

Im Laufe der Zeit wurden diese Hunde in Bullen- und Bärenhetze eingesetzt. Während dieser Zeit wird angenommen, dass einige Bulldoggen auch mit Terriern gezüchtet wurden, um sie für diese Sportarten besser geeignet zu machen. Durch die Vermischung mit der Terrier-Rasse waren die Hunde kleiner und sehr viel wendiger als die normale Bulldogge. Sie hatten auch mehr muskulöse Körper, die ihre Schaden produzierende Fähigkeit verbesserten. Diese Sportarten waren in England am Anfang des neunzehnten Jahrhunderts am populärsten. Im Jahr 1835 verbot das englische Parlament die Stier- und Bärenkämpfe und erklärte, dass es viel zu grausam für die beteiligten Tiere sei. Der Sport verlor an Popularität und starb schließlich nach einigen Jahren völlig aus.

Dog Fighting trat bald an die Stelle der zuvor verbotenen Bullen- und Bärenhetze. Züchter begannen zu versuchen, Hunde zu produzieren, die darauf ausgerichtet waren, hervorragende Kämpfer zu sein. Sie versuchten, die Agilität, Kraft und Muskulatur des Hundes zu verbessern, um sie zu formidablen Gegnern zu machen. Züchter versuchten auch, die intelligentesten Hunde zu züchten, so dass sie weniger wahrscheinlich Fehler im Kampf machen würden, und so würden sie auch gegenüber anderen Hunden aggressiv sein, nicht gegenüber Menschen, denen sie begegnen könnten. Eine der Regeln des Hundekampfes war, dass der Besitzer des Hundes während eines Kampfes in der Lage sein musste, den Ring zu betreten, seinen Hund aufzuheben und ihn vollständig aus dem Kampfring zu nehmen, ohne dass der Hund ihn beißen würde. Wenn der Hund während dieser Zeit den Besitzer gebissen hat, wurde der Hund sofort getötet.

Auch in den 1800er Jahren begann Pit Bulls, beliebte Haustiere, nicht nur für den Kampf gegen den Hund und die Landwirtschaft. Der Hund wurde während des Ersten Weltkriegs zum Maskottchen und konnte auf vielen Kriegsplakaten gesehen werden, was seine Popularität erhöhte. Sie waren beliebt wegen ihrer hohen Intelligenz und Hingabe an ihre Meister. In den frühen 1900er Jahren begann Pitbulls auch in Filmen verwendet werden.

Der Pit Bull ist ein Hund mit einer sehr detaillierten Geschichte und ist noch heute sehr beliebt. Die Rasse bekommt eine Menge negative Kritik, aber mit den richtigen Besitzern, machen immer noch tolle Haustiere.

AngebotBestseller Nr. 1
TRIXIE Hundespielzeug 'GEIER GUSTAV, STOFF / PLÜSCH, 28 CM' - 35912
4.474 Bewertungen
TRIXIE Hundespielzeug "GEIER GUSTAV, STOFF / PLÜSCH, 28 CM" - 35912
  • Weiche, hochwertige Füllung
  • Kuscheliger Material-Mix aus Plüsch und Stoff im Cord-Look
  • Süßer Spielgefährte für Welpen, als auch für Senioren
  • Mit Stimme für noch mehr Spielspaß
Bestseller Nr. 2
WeFine Hunde Kauspielzeug Zahntraining, 10 Stück Hundeseilspielzeug 100% natürliches Baumwollseil für kleine und mittlere Hunde
7.297 Bewertungen
WeFine Hunde Kauspielzeug Zahntraining, 10 Stück Hundeseilspielzeug 100% natürliches Baumwollseil für kleine und mittlere Hunde
  • Sicheres und ungiftiges Material: aus 100 % natürlicher Baumwollfaser, ungiftig, sehr gesund und sicher für Ihre Haustiere.
  • Zahnreinigung: Es kann die Zahngesundheit Ihres Hundes verbessern, indem es seine Zähne reinigt, das Zahnfleisch massiert, Plaquebildung reduziert und Zahnfleischentzündungen vorbeugt.
  • Super langlebig und viel Spaß: Zehn langlebige Seil-Spielzeuge zum Kauen und Spielen. Halten Sie Ihren besten Freund für Stunden der Unterhaltung und Bewegung beschäftigt, halten Sie Ihren Welpen davon ab, die Möbel zu kauen.
  • Leicht zu waschen: Diese Seilspielzeuge können leicht gewaschen werden, um es sauber zu halten und die Mundgesundheit des Hundes zu schützen.
  • International products have separate terms, are sold from abroad and may differ from local products, including fit, age ratings, and language of product, labeling or instructions.

Letzte Aktualisierung am 29.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API