» » Tiere und Stressabbau-Therapie

Tiere und Stressabbau-Therapie

eingetragen in: Allgemein | 0

Es gibt viele Experten, die die Vorteile von Tieren und den Stressabbau ausspielen. Laut der Wissenschaft kann das Streicheln eines Hundes oder einer Katze tatsächlich Ihren Blutdruck senken. Ich habe mein ganzes Leben Tiere gehabt und muss sagen, dass ich meistens damit einverstanden bin!

Ich sollte diesen Artikel wahrscheinlich nicht heute schreiben, da mein Hund vor 2 Tagen mein Handy aß, nicht gerade Stressabbau! Abgesehen von gelegentlichem Ärger gehen Tiere und Stressabbau also wirklich Hand in Hand.

Wenn Sie bereits ein Haustier haben, wissen Sie das wahrscheinlich schon. Wenn Sie ein Haustier haben, das Ihren Blutdruck erhöht, weil es sich schlecht benimmt, tun Sie sich einen Gefallen und bringen Sie es zu einem qualifizierten Fachmann und arbeiten Sie an den Verhaltensproblemen.

Denken Sie nicht, dass Sie keine Katzen trainieren oder ihnen helfen können, sich besser zu verhalten. Diese Art der „Intervention“ ist nicht nur für unsere Hundefreunde.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine gesunde, liebevolle und friedliche Beziehung zu Ihrem Haustier zu haben, nur aufgrund einiger schlechter Gewohnheiten. Wenn Sie bereit sind, Zeit zu investieren, können Sie Ihr Haustier darin trainieren, seine schlechten Gewohnheiten zu überwinden und ein stressfreier und unterhaltsamer Begleiter zu werden.

Tiere wollen wirklich nur, dass du sie liebst, und meistens werden sie versuchen, das zu tun, was du willst. Mit etwas Übung werden die meisten Tiere zu zivilisierten und liebevollen Begleitern für Sie. Wenn Sie derzeit kein Haustier haben, gibt es viele Tierarten die Ihnen beim Entspannen helfen können. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihren Lebensstil realistisch zu betrachten und wie viel Zeit Sie mit einem Haustier verbringen müssen.

Zu viele Tierhalter würden diese Dinge nicht berücksichtigen und sie bekommen ein Haustier, das weder für sie noch für ihren Lebensstil geeignet ist. Das willst du nicht. Es wird Ihr Leben und das Ihrer Haustiere sehr unangenehm machen. Wenn Sie ein Haustier adoptiert haben, werden Sie zu einem Teil Ihres Lebens. Es ist nicht fair, es einfach loszuwerden, weil es für Sie nicht mehr praktisch ist. Sie können dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit des Geschehens zu eliminieren, indem Sie Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil sorgfältig abwägen und das für Sie passende Haustier auswählen.

Hier sind einige Dinge zu beachten:

1. Wenn Sie eine wirklich nette Person sind und keine Unordnung ertragen können, könnten Sie mit einer Katze oder zumindest einer Hundezucht, die keinen Hund verträgt, besser aufgehoben sein. Aber denken Sie daran, dass jedes Tier, das Haare hat, einschließlich Menschen, ein wenig verschüttet wird, es ist nur eine Frage des Grades.

Sie möchten vielleicht sogar Fische bekommen, da sie offensichtlich nicht auf dem Teppich abgelegt werden oder ihre Katzenklo gereinigt werden muss, obwohl Sie den Tank wöchentlich reinigen müssen.

2. Wenn Sie Ruhe und Frieden mögen, können auch eine Katze oder ein Fisch eine gute Option sein. Wenn Sie einen Hund möchten, finden Sie eine Rasse, die nicht zu nervös oder „ärgerlich“ ist.

3. Überlegen Sie, wie viel Zeit Sie zu Hause verbringen. Tiere, vor allem Hunde, sind sozial und mögen eine Kameradschaft. Wenn Sie nicht viel Zeit zu Hause verbringen, um einen Fisch oder eine Katze zu bekommen, wird es wahrscheinlich für Sie besser sein als ein Hund.

Es kann manchmal sein, dass zwei Hunde arbeiten, da sie sich gegenseitig unterstützen können, aber am Ende des Tages möchten Ihre Haustiere Zeit mit Ihnen verbringen.

4. Wenn Sie aktiv sind und die Idee eines aktiven Begleiters mögen, können Sie auf Ihren Abenteuern eine größere Hunderasse mitnehmen. Ein Golden Retriever kann ein großartiger Begleiter für Wanderungen oder Spaziergänge sein. Sie sind auch milde und gutmütig. Aber sie mögen es sehr, mit dir umzugehen, und sie verlieren.

Alles in allem, wenn Sie ein Haustier haben möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sich Zeit nehmen, Fragen stellen und das Beste für Sie finden. Alle Begleiter können Begleiter sein, aber genau wie bei Ihren menschlichen Gefährten sind Sie mit einigen besser vereinbar als mit anderen.

Tiere und Stressabbau werden Ihnen mehr Nutzen bringen, wenn Sie das richtige Haustier für Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil auswählen. Wenn Sie noch nie zuvor ein Haustier gehabt haben, sollten Sie sich zuerst diese Faktoren in Betracht ziehen.

Letztes Update am 19. September 2019 16:47