» » Was Sie Ihrer Katze füttern sollten

Was Sie Ihrer Katze füttern sollten

Eingetragen bei: Katzen

Versuchen Sie immer, Ihre Katze jeden Tag zur gleichen Zeit zu füttern, da sich die Katzen an die normalen Fütterungszeiten gewöhnt haben und es viel einfacher ist, sie zu diesen Zeiten zu füttern.

Auch wenn Sie Ihre Katze außerhalb des Bodens fressen sehen, ist es sehr wichtig, dass stets ein hohes Maß an Hygiene gewährleistet ist. Wenn Essen für einen Tag ausgelassen wurde, werfen Sie es in den Müll und geben Sie Ihrem Haustier mit jeder Mahlzeit frische Nahrung.

Wenn Sie feststellen, dass Sie zu viel Essen werfen, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie Ihrer Katze bei jeder Mahlzeit zu viel auf den Teller geben.

Reduzieren Sie die Portionen und Sie werden feststellen, dass Sie nicht so viel Essen verschwenden und Sie können Ihrer Katze jedes Mal frischere Portionen geben.

Mischen Sie keine frischen Lebensmittel mit Essensresten.

Reinigen Sie die Katzenteller immer zwischen den Fütterungen nur mit heißem Wasser und ohne Reinigungsmittel oder Reinigungsmittel, die die Gesundheit beeinträchtigen könnten.

Wenn Sie sowohl Katzen als auch Hunde im Haushalt haben, müssen Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Katzen eine Ernährung benötigen, die viel mehr Eiweiß enthält als Hunde, weshalb es nicht gut für die Gesundheit der Katze ist, sie regelmäßig mit Hundefutter zu füttern.

Wenn Ihre Katze übergewichtig ist, reduzieren Sie die Portionen, die Sie mit jeder Mahlzeit ausgeben, anstatt es zu überspringen. Eine übergewichtige Katze kann zu Diabetes und dem daraus resultierenden Bedarf an Bluttests und Insulininjektionen führen, die täglich mehr Arbeit verursachen.

Für Snacks möchten Sie vielleicht Ihre Katze ein wenig Joghurt füttern, vorausgesetzt es ist wenig Zucker und Kohlenhydrate, einige Formen von Baby-Gemüse in kleinen Mengen zur Verfügung gestellt wieder einmal, dass sie wenig Kohlenhydrate und gelegentlich gekochtes Eigelb sind.

Eiweiß zerstört das Vitamin B, das sie von ihrer Nahrung bekommen, so dass diese nicht geeignet sind, und viele Gemüse können reich an Kohlenhydraten sein, also sei sehr vorsichtig. Auch alle Lebensmittel mit Knoblauch oder Zwiebeln sind nicht dazu geeignet, an Katzen verfüttert zu werden.

Letztes Update am 8. Dezember 2019 19:46