Die Bindung die zwischen einer Person und einem Hund kommen kann, kann extrem stark sein, besonders wenn diese Bindung seit vielen Jahren gestärkt wurde. Hunde dienen vielen verschiedenen Bedürfnissen von Menschen. Manche Leute bekommen einen Hund, weil sie einsam sind und einen treuen Freund brauchen oder weil sie wollen, dass ein Hund das Haus schützt. Ein Hund, um den man sich gut kümmert und dem man regelmäßig Aufmerksamkeit schenkt, wird sein Leben geben, um sein Zuhause und seinen Besitzer zu schützen. Für Blinde kann ein Hund ein Augenpaar sein, um sich fortzubewegen und für die Polizei kann ein Hund ein wichtiges Werkzeug und ein loyaler Partner sein, mit einer Nase, die nichts zu schlagen vermag.

Das erste, was Sie über die Pflege eines Hundes wissen müssen ist, dass Hunde viel Beschäftigung und Übung brauchen. Dies gilt auch für große Hunde und kleine Hunde. Alle Hunde müssen mindestens einmal alle 8 Stunden ausgelassen werden und sollten mindestens 20 Minuten laufen, um dem Hund frische Luft zu geben, Sport zu treiben und sich zu erleichtern.

Es ist auch wichtig regelmäßig mit dem Hund zu spielen. Das kann bedeuten, dass du an einem Wochenende oder freien Tag in den Park gehst und ein gutes Spiel hast, den Ball in deinem Garten herumwirfst oder einfach nur mit dem Hund auf dem Boden rumwedelst Hund, dass Sie nicht versehentlich den Hund verletzen. Das Spielen mit dem Hund für eine halbe Stunde am Tag, ist nicht nur gut für die körperliche Gesundheit des Hundes, sondern eine Ausgrabung, mit der regelmäßig gespielt wird, ist gesünder und weniger wahrscheinlich, ein depressiver Hund zu werden, es senkt auch Ihren Blutdruck und es wird eine unzerbrechliche Verbindung zwischen dir und deinem Hündchen bilden, die sich auf deine Familie ausdehnen wird, wenn du einen nach dem Hund haben solltest.

Was Sie Ihrem Hund füttern ist sehr wichtig für die Hunde weiterhin gute Gesundheit. Die besseren Hundefuttersorten werden für die Gruppen gekennzeichnet, für die das Futter geeignet ist. Jüngere Hunde benötigen bestimmte Vitamine und Mineralstoffe in größeren Mengen als ein ausgewachsener Hund, und das Gleiche gilt für einen älteren Hund, der mehr Kalzium in seiner Nahrung benötigt, um seine Knochen und Gelenke zu schützen. Wenn Sie Ihrem Hund das falsche Futter zuführen, kann dies das Wachstum des Hundes behindern und den Hund im Alter zu einem größeren Operationsrisiko veranlassen.

Genau wie eine Person sollte ein Hund alle 6 Monate zum Tierarzt gebracht werden und jedes Jahr seine Impfung erhalten. Regelmäßige Untersuchungen und Impfungen werden auch dazu beitragen, dass Ihr Hund zu einem alten glücklichen Hund wird.

Aktuelles aus dem Blog

Und die klügsten Hunde sind
|

Während wir alle denken würden, dass wir den intelligentesten Hund der Welt haben, gibt es einige Rassen, die im Allgemeinen intelligenter sind als andere. In diesem Artikel werden wir uns die Rangliste der... Weiterlesen

Kannst du eine Katze ausbilden?
|

Der beste Weg, eine Katze zu trainieren, besteht darin, sie so zu imitieren, als wäre sie ihre Mutter. Dies ist einfacher, wenn es ein Kätzchen ist, da ältere Katzen viel schwieriger zu unterrichten... Weiterlesen