Heute sind wir es gewohnt, mehr Optionen zu haben als je zuvor. Es war einmal so, dass viele berufstätige Erwachsene sich entschieden hatten, kein Haustier zu bekommen, da sie den ganzen Tag weg waren. Heute können selbst beschäftigte Erwachsene die Liebe und die Kameradschaft eines Hundes haben. Um zu vermeiden, dass der Hund während des Tages einsam wird (und in Schwierigkeiten gerät), gibt es im ganzen Land Hundeplätze.

Dies ist eine großartige Alternative. Ihr Hund kann tagsüber aussteigen und sich bewegen und beaufsichtigt werden. Dies kann wirklich eine große Hilfe sein, wenn Sie einen jungen Welpen bekommen. Die Überwachung während des Tages ist eine gute Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihr neues Familienmitglied gute Manieren lernt und lernt, wo man (und nicht) auf die Toilette gehen soll.

Natürlich, bevor Sie Ihren „Kleinen“ alleine in der Obhut eines anderen verlassen, möchten Sie sicherstellen, dass diese Person qualifiziert ist und sich gut um Ihr Baby kümmert.

Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine bestimmte wählen
Hündchen-Daycamps:

1. Wie viele Mitarbeiter haben sie in Bezug auf die Anzahl der Hunde? Sie wollen nicht zu wenige Mitarbeiter haben, die auf die Hunde aufpassen. Es ist wichtig für sie, genug gut ausgebildete Mitarbeiter zu haben, um alle Hunde im Auge zu behalten und allen Hunden die gleiche Aufmerksamkeit und Liebe zu geben.

2. Welche anderen Dienste bieten sie gegebenenfalls an? Wenn es möglich ist, wäre es nett, einen Groomer, einen Trainer zu haben oder sogar eine Einrichtung zu haben, die jeden Tag den Transport von und zur „Schule“ ermöglicht. Um Ihren Hund in ein Tagescamp zu bringen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie gut versorgt und geliebt sind und dass Sie Zeit und Arbeit sparen können. Ein Tagescamp mit vielen zusätzlichen Vorteilen zu finden, macht dein Leben einfach leichter.

3. Und natürlich möchten Sie herausfinden, ob diese Hundepflege einen guten Ruf hat. Es ist eine gute Idee, sich mit Ihrer lokalen menschlichen Gesellschaft über Beschwerden zu informieren, sowie das lokale Kapitel des besseren Geschäftsbüros.

Fragen Sie Ihren Tierarzt für Empfehlungen ist ein großartiger Ort, um auch zu schauen. Überprüfen Sie auch mit Ihrem lokalen Tierfutterladen. All diese Menschen können Ihnen vielleicht einige Empfehlungen für gute Tagescamps für Ihren Hund geben.

4. Preisgestaltung Es ist nicht immer eine gute Idee, die Preise als Hauptkriterien bei der Suche nach einem guten Platz, um Ihren Hund zu halten, zu verwenden. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Hund gut versorgt ist, aber Sie müssen es sich immer noch leisten können. Es könnte auch verschiedene Pakete geben. Einige bieten möglicherweise mehr Dienste als andere, so dass Sie möglicherweise eine Möglichkeit finden, die Preise zu senken.

Picking Doggie Daycamps können eine gute Möglichkeit sein, Ihr Leben ein wenig einfacher zu machen. Mit diesen Tipps sollten Sie in der Lage sein, einen großen, sicheren Platz für Ihren Hund während des Tages zu finden, während Sie bei der Arbeit beschäftigt sind. Es kann ein Gewinn für Sie und Ihren Hund sein.

Letztes Update am 20. August 2019 14:21