Tipps zum Benennen Ihrer Welpen. Du hast es endlich geschafft, einen Welpen zu bekommen. Sie haben so viele Stunden mit Hundezüchtern gesprochen und unzählige Male im Internet gesurft, um den perfekten Welpen für Sie und Ihre Familie zu haben. Sie sind von Hundehäusern zu Hundehäusern, zu Hundegemeinschaften, zu Tiergesellschaften gegangen, haben Welpen gesucht und getroffen, bis Sie die richtigen gefunden haben.

Die Frage ist: Was jetzt? Ihr Welpe braucht einen Namen!

Im Laufe seines Lebens verwenden Sie den Namen des Hundes mehr als 35.000 Mal. Stellen Sie also sicher, dass Sie einen Namen wählen, den Sie und Ihre Familie verwenden, um sich auf Ihren liebevollen Hund zu beziehen.

Hier finden Sie einige Tipps, um den perfekten Namen für Ihren Welpen zu finden.
Denken Sie daran, dass Hunde kurze Befehle verstehen. Namen sollten daher leicht zu merken sein. Namen mit zwei Silben oder weniger funktionieren gut. Erwarten Sie nicht, dass Ihr Hund sofort reagieren kann, wenn Sie ihn „John Dewey McArthur“ genannt haben.

Der Name Ihres Welpen sollte nicht wie der Rest der Befehle klingen. Nennen Sie Ihren Hund beispielsweise nicht „Stacy“. Mit dem Befehl „Bleiben“ ist es zu nahe. Einen solchen Namen zu haben, wird den Hund nur verwirren.

Denken Sie daran, dass Sie den Namen des Hundes öffentlich verwenden werden. Erinnern Sie sich an den Witz in E-Mails, wenn jemand einen Hund namens „Sex“ hat und der Hundebesitzer in Schwierigkeiten geraten ist? „Boner“ mag für Ihre Trinkkumpel lustig sein, kann aber in einer Tierklinik oder in einem Park eine andere Reaktion zeigen.

Fragen Sie Ihre Kinder, wie sie den Hund nennen wollen. Lassen Sie sie am Namensentscheidungsprozess teilnehmen. Wenn sie den Hund „Champ“ oder „Tootsie“ nennen wollen, dann seien Sie dabei. Reservieren Sie Ihre funky Namen, wenn Sie sich vor anderen Leuten befinden.

Sie glauben vielleicht, es wäre eine Ehre für Ihren Onkel Tom oder Ihren besten Freund Bobby, wenn der Hund nach ihm benannt wird. Wenn Sie Ihr Baby nach ihm benennen, wird es vielleicht zu Ehren geehrt, aber wenn Sie Ihren Welpen nach ihm benennen, wird dies nicht der Fall sein.

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, einen Hund mitzubringen, der älter ist, ist es wahrscheinlich besser, sich an den alten Namen zu halten. Aber wenn der Name des Hundes „Barney“ lautet, der Name Ihres Ex, bei dem Sie eine bittere Trennung hatten? Dann bleib bei anderen ähnlichen Sounds.

Wenn Sie einen Namen ausgewählt haben, prüfen Sie, ob es funktioniert. Sie werden wissen, ob das funktioniert. Wenn nicht, gibt es Tonnen von Hundenamen, die es ersetzen können.

Mit diesen Tipps würde das Benennen Ihres Welpen Spaß machen.

Letztes Update am 21. August 2019 11:25