» » Die Bedeutung von Hundeimpfungen

Die Bedeutung von Hundeimpfungen

eingetragen in: Allgemein

Als du ein Kind warst, musstest du an bestimmten Punkten deines Lebens wie Masern, Tetanus und anderen Impfungen impfen. Dies ist auch für Ihre Haustiere wichtig. Wir werden uns speziell mit Hundeimpfungen beschäftigen, da sie ein sehr häufiges Haustier sind. Denken Sie daran, während einige dieser Aufnahmen auch für Katzen erforderlich sind.

Hunde müssen Impfungen gegen Krankheiten haben. Wenn Ihr Hund ein Welpe ist, wird er eine Kombination aus Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirus, Parainfluenza und Korona zwischen sechs bis acht, neun bis elf, zwölf bis vierzehn und sechzehn bis siebzehn Wochen brauchen. Sie werden diese Aufnahmen auch alle zwölf Monate benötigen. Die nächste Impfung ist eine Bordetella, die nach vierzehn Wochen und alle sechs Monate verabreicht wird. Tollwut muss in sechzehn Wochen und erneut alle zwölf bis sechsunddreißig Monate verabreicht werden.

Impfungen schützen Ihren Hund und andere Haustiere vor menschlichen Krankheiten und anderen Problemen, die auftreten können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haustier regelmäßig besuchen. Ein paar weitere Impfungen sind die Giardien nach vierzehn und siebzehn Wochen mit einer jährlichen Dosis. Lyme ist eine andere Art, die in vierzehn und siebzehn Wochen sowie jährlich verabreicht wird.

Gelegentlich erfordern staatliche Vorschriften eine andere Verwaltungstabelle. Sprechen Sie am besten mit Ihrem Tierarzt, um das richtige Wissen für Ihre Hunderasse sowie die richtigen Impfungen zu erhalten. Hunde sind „der beste Freund des Menschen“ und daher ist es wichtig, eine angemessene Pflege zu geben, die Behandlungen einschließt.

Andere Pflege neben Impfungen kann richtige Bäder sein, Zehennagel Clipping und Fütterung Ihres Hundes richtig. Die meisten gesundheitlichen Probleme treten bei einem Hund auf, der entweder genetisch anfällig ist oder der Umwelt gegenüber der menschlichen Nahrung ausgesetzt ist. Das menschliche Essen kann aufgrund seiner fettigen Eigenschaften die Arterie eines Hundes blockieren. So wird bei Hundefutter oder Kochmahlzeiten für Ihr Tier häufig eine richtige Ernährung gefunden, wenn Ihr Hund gesundheitliche Probleme hat.

Hunde erfordern auch viel Aufmerksamkeit und Bewegung. Rassen wie die Huskies oder Golden Retriever erfordern besondere Sorgfalt. Huskies sind eine Rasse als Arbeitshunde. Sie müssen viel Übung haben sowie Zeit mit ihren Besitzern spielen. Golden Retriever sind soziale Tiere, fühlen sich einsam und zurückgewiesen, wenn sie zu lange alleine gelassen werden. Andere Rassen, obwohl sie sozial sind, reagieren möglicherweise nicht in der gleichen Weise wie die beiden letztgenannten. Andere Rassen können sich mit einem großen Hof und Läufer zufrieden geben, solange sie spielen und essen können.

Ein Teil des Besitzes eines Haustieres besonders eines Hundes ist, es mit Liebe und Aufmerksamkeit zu versorgen, so wie Sie es brauchen. Die richtige Pflege ist im Alltag sehr wichtig, wie zum Beispiel eine routinemäßige Fütterungszeit oder der Besuch beim Tierarzt für die richtigen Impfungen. Impfungen können die Langlebigkeit Ihres Hundes genau wie eine richtige Diät und Übung bestimmen. Während Ihr Tierarzt viel Zeit damit verbracht hat, für die richtige Pflege von Tieren in die Schule zu gehen, ist es immer eine gute Idee, sich über die Pflege Ihres Tieres zu informieren. Impfungen, wenn sie nicht richtig verabreicht werden, können dem Tier schaden. Ich würde mich davon abhalten, Medikamente und Impfungen online zu bestellen, wenn Sie nicht mit den Produkten vertraut sind und wie Sie sie Ihrem Hund verabreichen. Dies kann zu medizinischen Problemen führen. Jedes Haustier verdient die Sorgfalt, die wir uns selbst geben würden, und mit der heutigen Welt finden wir bessere Wege, um einen Tierarzt leichter zu erreichen.