» » Wissenswertes über missbrauchte Katzen

Wissenswertes über missbrauchte Katzen

Eingetragen bei: Katzen

Katzen, die missbraucht wurden, können auf der gesamten Außenseite stark verstümmelt und beschädigt sein. Einige scheinen äußerlich in perfektem Zustand zu sein, obwohl der gesamte Schaden, den sie erleiden, innerlich oder emotional sein kann. Obwohl körperlicher Schaden schlecht ist, ist die Behebung emotionaler Schäden viel schwieriger. Katzen, die körperlich misshandelt werden, werden immer noch auf eine sanfte Berührung und sanfte Stimme antworten, solange sie wissen, dass der Missbrauch zu Ende ist.

Wenn Sie eine Katze haben, die emotional missbraucht wurde, müssen Sie warten, bis die Katze zu Ihnen kommt. Sie müssen Geduld verwenden, da die Katze verwirrt ist und nicht weiß, ob Sie vorhaben, ihn zu verletzen oder nicht. Wenn Sie sich Zeit nehmen und ihn wissen lassen, dass Sie nichts zu fürchten haben, wird er irgendwann zu Ihnen kommen. Wenn er zu dir kommt, kannst du dich von ihm schnuppern lassen und ihn streicheln. Nach einer Weile wird er lernen, dass er Ihnen vertrauen kann und er wird zu Ihnen kommen, wenn Sie ihn anrufen.

Wenn Sie schreien, Ihre Stimme erheben oder disziplinarische Hilfsmittel wie Fliegenklatscher oder Wasserpistolen falsch einsetzen, kann dies zu emotionalem Schaden führen. Wenn Sie bei einer emotional geschädigten Katze weiterhin die falschen Mittel zur Disziplin anwenden, kann die Katze gemein oder lethargisch werden. Wenn eine Katze böse wird, ist das nicht immer eine schlechte Sache. Mittlere Katzen sind leichter zu erreichen, da sie sich immer noch ein bisschen darum kümmern, was mit ihnen geschieht – während lethargische Katzen sich wirklich weniger interessieren könnten.

Katzen, die lethargisch geworden sind, spielen nicht, nehmen keine Leckereien an oder reagieren auf alles, was Sie ihnen sagen. Bei einer trägen Katze ist der ideale Weg, um eine Antwort zu erhalten, die Mitnahme einer Begleiterkatze. Im Laufe der Zeit wird eine lethargische Katze nach Aufmerksamkeit suchen, normalerweise nach einem Kratzer oder einem Klaps. In diesem Fall sollten Sie immer eine sanfte Stimme verwenden und sich an ihn kuscheln. Erhöhen Sie zu diesem Zeitpunkt niemals Ihre Stimme und stellen Sie sicher, dass Sie die Katze darüber informieren, dass sein Verhalten viel besser ist.

Sie sollten langsame Bewegungen um eine lethargische Katze machen, da sie immer noch ziemlich traumatisch ist. Wenn er wieder kommt und sich von ihm berühren lässt, kehrt er zu seinem normalen Selbst zurück. Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, was bei dieser Art von Situation zu erwarten ist. Wenn sich Ihre Katze wieder aufregt oder Sie Ihre Stimme erheben, wird sie sich wieder verstecken. Wenn Sie weiterhin eine sanfte Stimme verwenden und Geduld haben, wird Ihre Katze dies letztendlich überwinden. Wenn Sie eine Katze bekommen, die lethargisch ist, sollten Sie sich auf eine lange und sehr intensive Heilungsphase vorbereiten.

Wütende oder gemeine Katzen dagegen kämpfen oder kratzen mit Ihnen oder laufen einfach weg. Bei gemeinen Katzen ist es am besten, eine sanfte Behandlung mit sanfter Stimme zu verwenden. Sie können niemals versuchen, Ihre Stimme zu erheben oder strikte Disziplin anzuwenden, da dies die Katze nur noch gemeiner macht. Versuchen Sie auch niemals, die Katze zu fangen, da die Katze nur zu reagieren reagiert. Wenn Sie sich Zeit lassen und die Katze wissen lassen, dass Sie für ihn da sind, wird sie sich schließlich beruhigen.

Missbrauchte Katzen sind wirklich eine traurige Sache, obwohl sie da draußen sind. Missbrauchte Katzen können in der Tat eine traurige Angelegenheit sein, besonders wenn sie körperlich misshandelt wurden. Missbrauchte Katzen brauchen ein liebevolles Zuhause und einen liebevollen Besitzer, der ihnen den Lebensstil gibt, den sie verdienen. Denken Sie immer daran, dass Sie, wenn Sie es mit einer misshandelten Katze zu tun haben, immer so sanft wie möglich sein sollten.

Letztes Update am 8. Dezember 2019 19:44